Energetische Heilweisen

Geprägt durch die schamanischen Seminare, Erfahrungen mit der Neuen Homöopathie, die Erich Körbler definiert und gefunden hat, bei Seminaren, bei der die englische Psychometrie (mit der Psyche messen) unterrichtet wurde, arbeite ich auch mit energetischen Techniken. Es kommen verschiedene Anwendungs - Möglichkeiten vor.

Mit der Sichtweise, dass wir nicht nur körperliche Wesen sind, sondern eben auch eine Geist-Psyche-Körper-Einheit bilden, reicht es nicht aus, nur den Körper zu behandeln.

Manchmal ist es hilfreich ein Krafttier mit den Patienten zu suchen und zu aktivieren, dann braucht es eine

Seelen - Rückholung um nach einer Verletzung, egal ob mentale / emotionale oder körperliche Ebene, verlorengegangene Seelenanteile wieder zurückzuholen. Dieser Seelenanteils - Verlust macht sich manchmal bemerkbar, dass die Menschen das Gefühl haben, es fehlt etwas, aber sie wissen nicht was. Nach der Integration der Seelenanteile und es können durchaus mehrere sein, fühlen sich diese Menschen oft aufgefüllt oder eben ganz in ihrem Potential.

Es kommt wiederum vor, dass es eine Arbeit mit den Chakren braucht, damit die Chakren (Energiewirbel in unserer energetischen Hülle) wieder harmonisiert werden können.

Töne und Farben können große Veränderungen bringen. Nach der indischen Vorstellung sind die Chakren mit unserem Drüsensystem verbunden und können somit Einfluß auf unser gesamtes hormonelles und damit auf das ganze System haben.

In der Aura (unsere energetische Hülle) kann mit Farben, Bewegungen und Tönen gearbeitet werden. Über die aufgelegten oder bewegten Hände in der Aura Energien harmonisiert werden.

Ziel aller Massnahmen ist die Patienten in ihrem Eigenen zu bestärken und Körper-Geist-Seele zu harmonisieren, damit der Mensch wieder gesund oder fit werden kann, um sein Potential zu leben und zum Ausdruck in der Welt zu bringen, damit er glücklich und zufrieden leben kann.

Rechtliche Hinweise:

Wir nehmen Sie als aufgeklärte Patienten ernst und gehen davon aus, dass Ihnen bekannt ist, dass Heilpraktiker überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin verwenden, für deren Wirksamkeit es keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt.

Dennoch sind wir aus rechtlichen Gründen gezwungen, Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der angebotenen Behandlungen bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.