Kinesiologie und psychologische - Kinesiologie

Kinesiologie ist abgeleitet vom griechischen Kinesis = Bewegung und Logos = Lehre, Sinn.

Vom amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart in den 60-er Jahren entdeckt und entwickelt. Sein Schüler Dr. John F. Thie begründete eines der bekanntesten Systeme und Grundlage fast aller kinesiologischen Richtungen das Touch-For-Health = Gesund durch Berühren.

Als Werkzeug zur Gesunderhaltung, vor allem für Laien konzipiert, fand es immer mehr Einzug in das Therapiespektrum von Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und Masseuren. Für die Freizeit - Aktivitäten und im Sport können Kinesiologie - Balancen hilfreiche Unterstützung geben.

Mit Hilfe der Muskeltests kann der Mensch in seiner Ganzheit balanciert werden. Die Muskeltests sind nicht nur Diagnoseinstrument sondern können auch als Therapie und zur Überprüfung der therapeutischen Interventionen herangezogen werden.

Die Körper – Geist – Seele – Einheit Mensch kann über den „eingeschalteten“ oder „abgeschalteten“ Muskel Rückmeldung über den Zustand geben.

Ebenso, was zur Unterstützung getan werden sollte, wie zum Beispiel

  • bestimmte Punkte oder Zonen am Körper zu reiben, zu klopfen oder zu halten.
  • Körper-Meridiane ausstreichen
  • Akupunkturpunkte durch berühren aktivieren
  • Stressablösung bei privaten oder beruflichen Herausforderungen
  • bei emotionalen Belastungen mit Farben oder Tönen balancieren.
  • Auch können diverse Materialien, Blüten-Essenzen, Schüßler-Salze oder auch homöopathische Mittel auf Verträglichkeit- oder Unverträglichkeit getestet werden.

Mit den Kenntnissen aus den Kinesiologie 1 – 4 Seminaren ist es möglich wirksame Gesundheits-Vorsorge zu betreiben und Heilungsprozesse zu unterstützen. Privat in der Familie oder auch in professionellen Beratungen und Therapien.

Psychologische Kinesiologie

Dr. Dietrich Klinghardt, ein Lehrer von mir,  brachte die Psycho - Kinesiologie zur Bekanntheit. Mit Hilfe verschiedener Testungen und entsprechender Balancen können psychologische Themen bearbeitet und die Hintergründe aufgedeckt werden und somit lösungsorientiert gelöst werden.

Eine andere Form der psychologischen Kinesiologie wurde von Dr. Fred Gallo entwickelt, die Energy Psychology (Energie Psychologie). Auch hier ist die Basis der Muskeltest um ungesunde Glaubensmuster zu identifizieren und durch gesunde Glaubensmuster zu ersetzen. Eingesetzt werden bestimmte Akupunkturpunkte, die beklopft werden. Mit Augenbewegungen, bei denen auch Farbbrillen eingesetzt werden können, und ausgesprochenen Emotionen, können Stressmuster abgelöst und positive Verhaltens- und Denkmuster integriert werden.

Die energetische Psychologie kann zum Beispiel bei Phobien, bei Ängsten (wie zum Beispiel Flugangst, Angst vor Tieren usw.), bei Depressionen oder diversen Selbstsabotage - Programmen eingesetzt werden. Mit Hilfe der Klopfakupressur werden Themen indentifiziert und bearbeitet, damit die Energie wieder frei fliessen kann und die Menschen ihr Potential entfalten, ihre Visionen und Möglichkeiten im Beruf und im Privaten leben können.

Jede andere Methode oder jemals erlernte und praktizierte Anwendungsmöglichkeiten können leicht in dieses offene System integriert werden.

Rechtliche Hinweise:

Wir nehmen Sie als aufgeklärte Patienten ernst und gehen davon aus, dass Ihnen bekannt ist, dass Heilpraktiker überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin verwenden, für deren Wirksamkeit es keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt.

Dennoch sind wir aus rechtlichen Gründen gezwungen, Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der angebotenen Behandlungen bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.